Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
0

No 14

“Eine Psychologie, die ihre Erkenntnisse ans Business verschachern will, muss die Systemfehler beim einzelnen Mitarbeiter suchen und nicht bei den Strukturvorgaben einer kapitalistischen Wirtschaft. Die akademische Psychologie ist auf dem gesellschaftlichen Auge blind und versucht deshalb, wie Peter Brückner bemerkte, >>den Stand der Gestirne bei bereichsweise bedecktem Himmel zu bestimmen<<.”

(Götz Eisenberg, Sozialwissenschaftler und Publizist – Die “Psychopathen kommen”, NachDenkSeiten)

Jascha Jaworski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.